• Sakurasou no Pet na Kanojo

  • Sorata Kanda ist eigentlich ein normaler Junge, mit einem großen Herz für Tiere. So hat er ein paar Katzen aufgenommen, die auf der Straße ausgesetzt wurden. Diese sind allerdings in dem Studentenwohnheim in dem er wohnt verboten. Deshalb muss er ins Sakurasou ziehen, das bekannt dafür ist merkwürdige Bewohner zu haben.

    Doch mit der Zeit merkt man, dass es sich dabei um eine Herberge für übertalentierte Schüler handelt, die nicht ganz der Norm der Gesellschaft entsprechen. Eigentlich war sein größtes Ziel, so schnell wie möglich ein neues zu Hause für die Katzen zu finden, um wieder aus dem Sakurasou ausziehen zu können.

    Doch dann kommt alles anders, so soll er eines Tages Mashiro Shiina vom Bahnhof abholen. Sie ist eine hochtalentierte wunderschöne Künstlerin, die allerdings auch nichts anderes kann… Wirklich, das ist wörtlich zu verstehen! Sie kann sich weder selber anziehen, noch sauber machen, noch waschen. Und da sie scheinbar gefallen an Sorata gefunden hat und die anderen nicht wirklich Lust haben sich zu kümmern, muss dieser den "Mashiro-Dienst" übernehmen. Kurz um, muss er sich neben seinem, nun auch noch um ihr Leben kümmern.
  • Ähnliche Anime

    Anime die Sakurasou no Pet na Kanojo ähneln

  • White Album 2

    Zwar sind die Anime Storytechnisch recht unterschiedlich aufgebaut, aber auch bei beiden gibt es eine Art Dreiecksbeziehung.

    Empfohlen von zomg
  • Nodame Cantabile

    Zum einen ist bei beiden Anime eine hochtalentierte Protagonistin zu gange und zum anderen sind beide zwar mit vielen Comedyelementen gefüllt, haben aber dennoch auch eine "ernste" Story...

    Empfohlen von zomg
  • Kommentare

    • zomg: Sakurasou no Pet na Kanojo ist ein durchweg guter Anime, bei dem es mich ein wenig wundert, dass er zunächst durch mein Anime-Radar gefallen ist, erfüllt er doch alle Kriterien die ich benötige um Interesse zu zeigen: Romantik, Komödie, Drama...

      Aber das ist nicht alles, auch wenn mir ein wenig Tiefgang fehlt und vor allem die Geschichte noch hätte viel tiefgründiger sein können, ist so zumindest ein Anime entstanden der mit Mashiro eine interessante Protagonistin zu bieten hat, die vielleicht nicht unbedingt absoluter Standard ist. Wie schon gesagt, ich hätte hier wirklich sehr gerne mehr Tiefgang gesehen, da man gerade ihren Charakter noch viel weiter hätte ausbauen können, aber man kann leider nicht alles haben.

      Am 28.07.2014