• Onii-chan no Koto nanka Zenzen Suki Janain Dakara ne!!

  • Shuusuke Takanashi ist ein relativ normaler heranwachsender Junge. Er mag Pornos und hat wechselnde Fetische, aber ein großes Problem gibt es. Er ist in seine Schwester Nao verliebt, als ob das nicht kompliziert genug wäre, ist sie auch in ihn vernarrt. Doch Nao möchte sich nicht durch diese "Kleinigkeit" von ihrem Liebesglück abhalten lassen und versucht immer wieder Shuusuke zu verführen.

    Doch eines Tages wird alles etwas chaotischer, Nao erfährt dass sie und ihr Bruder nicht blutsverwand sind und es gesellen sich zwei weitere Frauen in sein Leben. Iroha und Mayuka sind, zumindest auf eine gewisse Art und Weise auch verliebt in ihn, allerdings ist die Ansicht ob diese Zuneigung gesund ist relativ.
  • Ähnliche Anime

    Anime die Onii-chan no Koto nanka Zenzen Suki Janain Dakara ne!! ähneln

  • Ore no Imouto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai

    Die beiden Anime gleichen sich zumindest im Incest Theme, aber auch der Tsundere Charakter der Schwester kommt bei beiden recht gut durch. Oreimou wird sogar bei Onii-chan no Koto naka Zenzen Suki Janain Dakara ne!! beworben. Auch die 3 Mädchen scheinen viele Eigenschaften von Kirino geerbt zu haben.

    Empfohlen von zomg
  • Kiss x Sis

    Eine Inzestgeschichte, Schwestern die auf ihren Bruder stehen, und überhaupt? Was besonders übereinstimmt ist die Verwendung von viel explizitem Ecchi.

    Empfohlen von zomg
  • Hentai Ouji to Warawanai Neko.

    Beide Hauptcharaktere sind unverbesserliche Perverslinge, bei beiden bildet sich eine Art Harem und beide Anime sind Komödien. Hentai Ouji macht einige Sachen besser, aber im großen und ganzen sind beide Anime recht ähnlich.

    Empfohlen von zomg
  • Kommentare

    • zomg: Die Störfaktoren dieses Anime, sind relativ vielfältig. Los geht es beim Hauptcharakter und hört bei der ungradlinigen Storyline auf. Damit ist leider nicht gemeint, dass die Story große Wendungen hat, sondern viel mehr dass kein roter Faden vorhanden ist. Fetische werden einfach abwechselnd abgehandelt und aus dem Inzestkram vom Anfang wird am Ende nur noch ein Gebilde. Nun, es ist ein ordentlicher Anime, aber nichts Besonderes.
      Am 03.02.2014