• School Days

  • Makoto Itou ist ein normaler Junge, mit normalen Interessen und ohne besondere Eigenschaften. Schon seit längerer Zeit ist er jedoch in Kotonoha Katsura verliebt, doch traut sich nicht sie anzusprechen. Zu Beginn des neue Semesters lernt er jedoch Sekai Saionji kennen, die ihm dabei helfen möchte seine Schüchternheit zu überwinden.

    Es handelt sich hierbei um einen alternativen Erwachsenen Harem-Anime!
  • Ähnliche Anime

    Anime die School Days ähneln

  • White Album 2

    Auch wenn ich denke, dass White Album wesentlich taktvoller ist als School Days, ist die erwachsene Herangehensweise beider Anime doch etwas was die beiden sehr ähnlich macht.

    Empfohlen von zomg
  • White Album 2nd Season

    Offener Umgang mit Sexualität und damit ist auch das rumgepoppe der Protagonisten gemeint. White Album ist vielleicht etwas realitätsnäher, während School Days die Otakus bedient. Weil Moe sucht man z.B. in White Album relativ vergebens.

    Empfohlen von zomg
  • White Album

    Auch wenn die Motivation und die Charaktere der männlichen Protagonisten nicht übereinstimmen, ist bei beiden Treue ein dehnbarer Begriff. Allerdings muss man sagen dass White Album bei weitem harmloser ist und somit wohl eher Anklag bei den Leuten finden wird, wo School Days eher Hardcore ist.

    Empfohlen von zomg
  • Kommentare

    • zomg: School Days, was für mich damit begonnen hat, dass ich einfach nur einen Romantik, Alltags Anime anschauen wollte, endete darin, dass meine heile Anime-Welt zerstört wurde und ich mich noch darüber gefreut habe.

      Es fängt auch alles harmlos an! Makoto verliebt sich in Kotonoha, Sekai möchte ihm dabei helfen aber hat selber Gefühle für ihn. Und dann fangen die beiden auf einmal an zu "üben"... WTF... Ja und das Ende? Das ist sowieso ein Klassiker, wer alt genug ist und sich nicht pikiert, sollte auf alle Fälle einen Blick riskieren.

      Am 06.08.2014