• Teil 2/5

    Anime Figuren Sammelguide: Teil 2 - Wo kaufen?

  • OK, ich habe einen Figurentyp der mich interessiert. Wo soll ich nun nach einer passenden Figur suchen?
  • 03.07.2016 - 10:07 Uhr

    Figuren sammeln ist ein Thema, das gerade Anfänger häufig etwas überfordern kann. Man merkt erst welchen Umfang es hat, wenn man sich damit beschäftigt.

    Dieser fünfteilige Guide, soll den Einstieg in die Welt des Figurensammelns erleichtern und wird versuchen euch die wichtigsten Basics in übersichtlicher Form zu vermitteln. Der Guide ist insbesondere für Anfänger gedacht, die selber mit dem Gedanken spielen sich eine Figur zuzulegen, oder anderweitig Interesse an dem Thema haben.

    Übersicht

    26.06.2016: 1. Welche Typen von Figuren gibt es?
    Heute: 2. Wo kann ich Figuren kaufen?
    10.07.2016: 3. Was sind Bootlegs?
    4. Welche ist die richtige Figur für mich?
    5. Was muss ich nach dem Kauf beachten?

    2. Wo kann ich Figuren kaufen?

    Es gibt viele Online-Shops, Messestände und auch teilweise Ladengeschäfte in denen ihr Figuren erwerben könnt. Ich stelle euch hier nur eine kleine Auswahl derer vor und auch nur Shops, oder Möglichkeiten, die ich selber schon genutzt habe. Diese sind so angeordnet, wie ich sie auch für Anfänger empfehle, da man sehr schnell reinfallen kann, wenn man wenig Ahnung hat.

    Deutsche Online-Shops: Figuya.de und Yorokonde.de, dies sind meine beiden Lieblingsshops und beide genießen auch einen guten Ruf in der Szene. Ich bestelle häufiger bei Yorokonde.de, da diese schnell liefern und die Preise meist etwas niedriger sind als bei Figuya.

    Deutsche Online-Shops sind zwar teurer als direkte Importe aus Japan, aber dafür hat man eine relativ hohe Sicherheit ein Original zu kaufen, man hat die Garantie-Leistung direkt in Deutschland und spart sich so, möglichen Ärger mit dem Zoll. Alles in allem ist es die Erleichterung die ihr hier bezahlt.

    Wichtig ist: Es gibt natürlich auch Schwarze Schafe - wenn ihr einen besonders guten Preis für die Figur eurer Wahl seht, recherchiert vielleicht selbst ein bisschen, ob der Shop auch wirklich vertrauenswürdig ist.

    Eine weitere Möglichkeit sind Messestände, wobei hier schon etwas mehr Vorsicht geboten ist. Immer wieder kommt es vor, dass Bootlegs dreist auf Messen als Originale angeboten werden. Teilweise bewusst, teilweise natürlich auch unbewusst, das hat etwas mit den Zulieferungsketten der Händler zu tun und wäre genug Stoff für einen eigenen Artikel. Selbst relativ bekannte Shops sollen hier schon gesündigt haben.

    Und damit der Lustkauf, nicht zum Frustkauf wird, solltet ihr euch im Zweifelsfall immer(!) eine dritte, unabhängige Stimme einholen! Eventuell auch im Internet nochmal genau nachschauen wie die Figur aussehen muss - die Verarbeitungsqualität überprüfen. Insbesondere am Paintjob, also wie die Figur bemalt ist, könnt ihr häufig Fälschungen erkennen.

    Natürlich gilt auch hier: wenn ihr bekannte Anbieter wie Figuya habt, ist die Chance eine Fälschung zu kaufen geringer. Aber bezahlt ihr dementsprechend auch mehr für die Figur.

    Online-Importe aus Japan: Jetzt bewegen wir uns schon in etwas, vorsichtig ausgedrück, "professionelleren" Gefilden. Hier kann man z.B. Nippon-Yasan.com, oder Amiami.com nutzen.

    Gerade Großsammler und Sparfüchse beziehen den größten Teil ihrer Schätze aus dem Import. Dieser hat nämlich, neben dem meist niedrigeren Preis, noch den Vorteil, dass man selbst aktuelle Figuren relativ schnell bekommt. Vorbestellungen die in Deutschland aufgegeben wurden können nämlich schon mal etwas dauern, da zunächst japanische Händler beliefert werden.

    Die Nachteile sind aber gerade für Anfänger nicht zu unterschätzen. Teilweise lange Lieferzeiten (Durchschnittlich 2-3 Wochen über SAL), Möglicher Ärger mit dem Zoll, Unbekannte Shops und Garantie-Probleme, können schon eine echte Spaßbremse sein.

    Wenn man nichts gegen gebrauchte Figuren hat, ist es vielleicht sinnvoll in Foren, oder bei Facebook Gruppen zu schauen. Seriöse und zumeist große Anbieter versuchen ihre Mitglieder zu sortieren und schwarze Schafe schnell zu eliminieren.

    Dennoch hier gibt es keine 100%tige Sicherheit. Ein großer Vorteil ist jedoch, dass man hier direkt mit den Mitgliedern kommunizieren kann um so z.B. mehr Bilder einzufordern (Dies sollte man im Zweifelsfall auch immer tuen), oder andere Details klären, wie z.B. den Preis, den Versand und die Bezahlung.

    Auch ist es häufig so, dass es Tauschbörsen gibt; heißt also wenn ihr genug von eurer Figur A habt, könnt ihr sie gegen Figur B zum Tausch anbieten. (Achtet hierbei bitte darauf reale Angebote zu machen... Wenn ihr die Scale Figure die eigentlich 200€ wert ist, für 2 stinknormale Prize-Figures erhalten möchtet, werdet ihr hier wohl eher kein Glück haben.)

    Ein sehr großer Vorteil dieser Gruppen ist, sie können sehr spezifisch sein. So gibt es z.B. auch eine "Nendoroid-Split" Gruppe - die eben Nendoroids in Einzelteilen anbietet. Wenn man also unbedingt das weinende Gesicht von Mio Akiyama haben möchte - und die Frisur von Sakura Miku, dann kann man bei dieser Gruppe Erfolg haben.

    Zu guter Letzt, zumindest von den üblichen Methoden die ich nutze: eBay Kleinanzeigen... Insbesondere bei gebrauchten Figuren, kann man hier wunderbare Schnäppchen finden, die man dann auch bestenfalls selber abholt - da man auch in der eigenen Umgebung schauen kann.

    Und wenn man die Figuren selber abholt, hat das einen unersetzbaren Vorteil im Vergleich zu der üblichen "Da Privatkauf, keine Rücknahme"-Klausel von eBay-Auktionen. Bevor man sich darauf einlässt - kann man die Figur wenigstens begutachten und Mängel ausfindig machen, bevor man sein Geld leichtsinnig ausgibt.

    Und damit kommen wir auch zum Thema Ebay: Man kann tatsächlich auch ganz viele Figuren auf Ebay kaufen, nur sind ca. 90% davon Fälschungen aus China. Diese nutzen unverblümt Produkt-Fotos von den japanischen Figuren und sind, wenn überhaupt nur durch ein "Chinesische Version" gekennzeichnet. Dass die tatsächliche Ware ganz anders aussieht und qualitativ häufig nicht ansatzweise an die originalen Figuren herankommt, steht da nirgendwo. Doch zu Bootlegs gibt es nächste Woche noch mehr.

    Man kann die Plattform aber tatsächlich auch für das eine, oder andere gebrauchte Schnäppchen nutzen. Doch muss man hier häufig viel Zeit investieren um die Angebote zu filtern, Rücksprachen mit den Verkäufern zu halten und eventuell eben auch wieder zu recherchieren.

    Bei Auktionen, statt Sofort-Kaufen bleibt einem nur zu hoffen, dass sonst niemand das Angebot gefunden hat. Denn häufig wird der Preis in den letzten Minuten exorbitant in die Höhe getrieben... So habe ich es immer wieder erlebt, dass gebrauchte Figuren teurer verkauft wurden, als sie zu dem Zeitpunkt bei deutschen Händlern (Verfügbar) gelistet wurden.

    Und sonst gelten auch hier die bei eBay üblichen Regeln, je mehr positive Bewertungen ein Verkäufer hat, desto eher kann man davon ausgehen, dass er einem nichts böses möchte.

    Thema Amazon: Auch auf Amazon kann man duzende, gar tausende von Figuren erstehen, doch auch hier ist große Vorsicht geboten. So liest man ständig in den Kommentaren, dass die Ware nicht erhalten wurde, oder es sich um Bootlegs handelte. Hier kann man auch nach dem eBay Prinzip vorgehen und die Händler filtern.

    Auch sollte man nicht unterschätzen, dass es sich zumeist um ausländische Händler handelt. Diese liefern entsprechend aus Japan, mit all den Vor- und Nachteilen einer solchen Lieferung (siehe den Punkt "Online-Importe aus Japan"). Ich selber hatte hier noch keine Probleme - und einen großen Vorteil den man hat, man benötigt eben kein extra Konto auf einer anderen Seite (Also wenn man ein Amazon Konto hat).


    Und lies nächste Woche: Die wundersame Welt der Bootlegs (Fälschungen), oder: Warum man für weniger, manchmal nichts bekommt.

  • Quelle: Animize
    Autor: zomg
  • Benutzermeinung: 100% Hilfreich
  • Kommentare

  • Keine vorhanden
  • Lifestyle » Story

    Eine Liste der aktuellen Meldungen aus dem Bereich Lifestyle

  • Anime Messe 2017 Berlin

    Eine Art Vlog zu der diesjährigen Anime Messe in Berlin.

  • Taito Snow Miku 2016 - Prize Figure

    In diversen Gruppen war zu lesen, wie toll diese Prize-Figure von Miku doch sein soll, gar genau so gut wie manche Scales... Doch ist das wirklich der Fall?

  • Kommentar zu: "Besessen von Anime." vom Stern

    Nach der Berichterstattung durch den Stern, möchte ich auf den Artikel "Besessen von Anime - Die bizarre Welt des Marcel H." eingehen...

  • Unboxing: Hatsune Miku Prize Figure 1/6 SEGA PM

    Heute unboxe ich die Hatsune Miku Sega 1/6 PM Figure (Miyagawa Takeshi Ver.). Diese, für eine Prize Figure, riesige Miku....

  • X-Mas Gewinnspiel

    Beim diesjährigen Weihnachtsgewinnspiel könnt ihr 1x die Blu-ray The Anthem of the Heart gewinnen. Vielen Dank an Peppermint Anime für die Blu-ray von The Anthem of the Heart!

  • Werbung
    • Beliebte Artikel

      Die beliebtesten Artikel der letzten 90 Tage

    • Leider keine Artikel in dieser Kategorie in den letzten 90 Tagen erschienen.